Hohenberg

Das hübsche Dorf an der Eger

Sehenswertes in Hohenberg:

Natürlich die Burganlage!

Sie liegt erhöht im Zentrum von Hohenberg und ist die best erhaltenste Burganlage des Fichtelgebirges. Erbaut wurde sie 1170 zum Schutz der Handelsstraße. Von der Alten Schreinerei sind es nur ein paar Meter zu Fuß bis zum Burgplatz.
Burg Hohenberg Infos

Die Carolinenquelle

Zu Fuß erreicht man diese Besonderheit in ca.20 Minuten. Eingebettet von unberührter Natur wurde das Wasser der Quelle (auch Sauerbrunnen genannt) schon seit 1600 für heilende Anwendungen verwendet. Aufgrund des hohen Mineralgehalts und der darin enthaltenen Kohlensäure zog die Quelle immer wieder auch prominente Personen an.
Carolinenquelle Infos

Das Steinhaus

Mit dem Rad, oder zu Fuß vom Ferienhaus zu erreichen. Schon der Weg durch den Wald ist eine Belohnung. Vorbei an einer kleinen Kapelle, liegt das Steinhaus.

http://www.gasthaus-steinberg.de

 

Die Firma „Dibbern“, Freundschaft 1

1814 wurde die erste private deutsche Porzellanmanufaktur in Hohenberg gegründet. In jahrhundertealter Tradition wird hier Porzellan auf höchstem Niveau hergestellt. Der Werksverkauf ist unter der Woche sowie Samstag morgens geöffnet.
www.dibbern.de

Die Firma Feiler, Greimweg 4

Die Firma Feiler stellt Frottier- und Chenillewaren aus reiner Baumwolle her und exportiert in die ganze Welt,speziell nach Japan. Der Werksverkauf ist unter der Woche sowie Samstag morgens geöffnet.
www.feiler.de

Lebensmittel des täglichen Bedarfs gibt es bei „Edeka Kaiser“, Schirndinger Str.41!

Alle weiteren Infos rund um Hohenberg finden Sie auf der Seite:
www.stadt-hohenberg.de